News aus den Vereinen

Mär07

Topergebnisse für Willicher Judoka bei den 46. Willich Judo Open 2017

News von: DJK-VfL 1919 Willich e.V. - Judo Willich

Topergebnisse für Willicher Judoka bei den 46. Willich Judo Open 2017

Am Wochenende des 4./5. März 2017 fanden in der Jakob-Frantzen-Halle die 46. Willich Judo Open statt.

220 Judoka vom ganzen Niederrhein gingen in auf die "Tatami" (Judomatte), welche das Team der DJK VfL Willich Judoka aufgebaut hatte.

Dazu kamen auch Judoka aus Luxembourg vom JJJC Differdange, die angereist waren um am Niederrhein internationale Wettkampfpraxis zu sammeln.

An beiden Wettkampftagen war die Sporthalle im Freizeitzentrum gut gefüllt und es waren hochklassige Kämpfe zu sehen.

Die Veranstaltung lief so ab, wie man es sich nur wünschen kann, so das die Willicher Judoka auch viel Lob für das Event einstreichen konnten und einen Beweis für des funktionierende Ehrenamt im Sport in Willich abliefern konnten.

Fazit: Das "traditionsreichste Judo-Turnier" in NRW wird auch nächstes Jahr wieder stattfinden und die Tradition fortsetzen.

Die Judoka der DJK VfL Willich erreichten an diesen beiden Tagen sehr gute Ergebnisse.

Hier die Ergebnisse der Judoka der DJK VfL Willich, die in den jewweiligen Alters- und Gewichtsklassen erreicht wurden:

1. Platz:

Inal Ozdoev
Ahmad Ziyoev
Hannah Ciupek
Imran Ozdev
Alexander Utczyk
Luiz Domingo
 

2. Platz:

Leah Fliter
Annika Reuber
 

3. Platz:

Xenia Pache
Ivanilson Domingo
Thomas Deussen
Max Fürstenberg
 

5. Platz:

Lasse Lohmüller
 

7. Platz:

Tom Brocker
Jona Rethmann
Tim Brocker

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

TAGS NEWS

VEREINSBEREICH